Wq Ralf Logo

News und Aktuelles

Mittlerweile habe ich meine Ausrüstung sehr gut angepasst an das was ich eigentlich Astromäßig machen möchte.

 

Im Garten steht eine Rolldachütte. Diese habe ich mit den Teilen von Baumarkt zusammengesetzt. Es wurde eine Bodenplatte gegossen, davon lösgelöst in der Mitte ein Fundament von 1qm und zusätzlich eine Betonsäule die ca 60cm nach oben rausguckt. Der Rahmen wurde mit 90x90 Balken gesetzt, dann alles mit 25 Palisadenholz verkleidet. 2 U-Profile für die Ausleger besorgt. Dann habe ich eine Dachgerüst mit Leichtlaufrollen aus dem Baumarkt genommen. Jede Seite hat 5 Rollen a 45kg Tragkraft. Das Dach selber ist aus Formblech mit einem Dachfirst. Die Hütte kann gut durchlüften und es können keine Vögel oder eindringen. Gegen Insekten kann man sich nicht immer wehren. Damit bei Nichtnutzung die U-Profile trocken bleiben, kommen einfach Plastikdachrinnen als Abdeckung drauf, die mit Klett fixiert werden. Das Hüttendach wird von innen mit 2 Schraubzwingen gegne Strum gesichert und hat hier oben schon alles unbeschadet überstanden.

roll

 

In der Hütte ist derzeit folgendes im Einsatz....

Hier sind als Montierung im Einsatz, eine ALT 5 mit FS Koch Steuerung, eine perfekte Montierung. Tragkraft fotografisch 50 kg.

Vor der Hütte für die Sonnenbeobachtung eine CGE Montierung von Celestron, Tragkraft ca 30kg.

Visuell und fotografisch für Planeten im Einsatz, ist ein 12" f5 Newton, mit Baader Steeltrack und Motorsteuerung, CFK  Tubus von Klaus Helmi.

Für die Astrofotografie ist ein 8" f4 vorhanden, mit ausgesuchten Spiegeln von HS Orion und FS von ICS. Dazu Baader Steeltrack und CFK  Tubus von Klaus Helmi.

Eine kleine Quadroduplett APO 65mm F5,6 von TS.

EIn f11 102mm ED FH für die Sonne im Weißlicht und Calzium.

Ein Lunt 60er mit 1200BF. für die Sonne im H-Alpha Licht

 

12er

 

Dieses Setup lässt mir erst mal einiges an Spielraum und wenn man mal bei einer klaren Nacht Besuch hat, Dach wegrollen und losghets, Die leute sind immer begeistert bei dem Anblick von Saturn oder dem Jupiter. Selbst kleine Spaziergänge über den Mond sind einfach herrlich.

milli

 

zurück zur Übersicht

 

Please refrain from entering
your Last Name here:
Your name:
Email address:
Subject:
Kommentar: